Seeaufsicht: mehr Personal als Badegäste

Wir hatten wieder Dienst zur Seeaufsicht am Heidesee. Das Wetter war heiter, wolkig, windig – noch zu kalt für die meisten für ein erfrischendes Bad im See. Nur Claas ist hart im Nehmen und blieb eine dreiviertel Stunde drin. Die Stimmung war entspannt. Pünktlich am Nachmittag kam der Kaffeebringdienst René und sorgte damit für Begeisterung. Danke nochmal. Auch vielen Dank an euch, die alle da waren. Nächsten Sonntag gehts gleich weiter mit Dienst, je nach Wetter ist vielleicht auch mehr los.

 

 

 

 

Ich freu mich!

Julia

No Replies to "Seeaufsicht: mehr Personal als Badegäste"


    Got something to say?

    Some html is OK